Leistungen

header_menu

Beraten - Begleiten - Betreuen

  • Wir beraten Sie zu Hause über die gesetzlichen Grundlagen, Möglichkeiten und Leistungen der Pflegeversicherung
  • Individuelle Pflegebedarfsermittlung nach den Richtlinien des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MdK)
  • Begleitung beim Begutachtungstermin des MdK
  • Unterstützung bei Widerspruchsverfahren durch kooperierende Anwälte
  • Beratung über Pflege- und Hilfsmittel, Wohnraumanpassung
  • Vermittlung von Pflegediensten und Heimplätzen
  • Schulung und Beratung von Angehörigen
  • Information und Beratung zum “Persönlichen Budget”

 

Das Erstberatungsgespräch (Dauer 1 - 2 Std.) ist mit keinerlei Verpflichtung verbunden. Ich berechne hierfür eine Pauschale von € 70,-

Bei einer Beauftragung und Bewilligung der Pflegestufe werden diese Kosten verrechnet!

Honorarübersicht:

Beratung

Ihr jährl. Pflegegeld ab 2013 *)

Honorar

Pflegestufe 0 **)

Sachleistungen nach Feststellung MdK

€ 260,-

Pflegestufe 1

€ 3.660,- oder Sachleistung bis zu € 7.980,-

€ 480,-

Pflegestufe 2

€ 6.300,- oder Sachleistung bis zu € 15.000,-

€ 580,-

Pflegestufe 3

€ 8.400,- oder Sachleistung bis zu € 18.600,-

€ 650,-

 

*)
Bei “eingeschränkter Alltagskompetenz” (z. B. Demenz oder Alzheimer Erkrankung) erhöht sich das Pflegegeld in den Stufen 0 - 2

**)
Auch Menschen ohne Pflegestufe (“1 - 3”) können ein monatl. Pflegegeld von € 120,- oder Pflegesachleistungen von bis zu € 225,- erhalten.

Hinweis:

Das Pflegegeld wird bei Bewilligung durch die Pflegekasse erst ab Antragstellung gezahlt und nicht ab dem Zeitpunkt der Bedürftigkeit!!! Deswegen sollte eine Pflegestufe rechtzeitig beantragt werden.